hallihallo

ich (nicole) wurde von tessa gebeten die fotos, die sie geschickt hat, ins internet zu stellen, damit sie alle sehen k?nnen. im moment ist es leider nur eine kleine auswahl von 15 bildern, aber das ganze scannen bei verschiedenen leuten und bearbeiten der bilder plus das ins internetstellen ist sehr zeitaufwendig... also, wenn ihr wollt, guckt euch die bilder an. sie sind links verlinkt.
da nutzt ich doch nochmal kurz meine freiheit hier und gr??e dich tessa^^
6.11.05 13:51


Werbung


ganz grosses dankeschoen

ergeht es nur mir so oder sieht diesse ganze ss und oe ae und ue einfach nur falsch aus.
aber darum gehts gerade auch garnicht sondern erstmal will ich der lieben nicole danken denn ihr habt ihr zu verdanken dass ihr erstens fotos von mir sichten koennt und dass mein layout sich verbessert hat also applaus!!!!
sonst muss ich mich jetzt auch noch entschuldigen da ich fuer die naechsten woch kaum ins net kann da wieder examen zeit ist und ich kaum zeit und moeglichkeit habe.
ich habe jetzt mit meinen eltern aus gemacht dass ich jetzt erstmal in der esten woche des dezembers wechsle und dann weiter sehe. zur zeit geht das leben hier ein wenig an mir vorbei da ich nur auf diesen anruf von der organisation warte der mir bestaetigt das ich wechsle aber ihr glaubt gar nicht wie hinterhaeltig zeit dahin kriechen kann echt nich!!
die wenigen erfreulichen dinge der letzten zeit waren dass ich im meer schwimmen war und meine immer mehr wachsende liebe fuer alles was ich hinter mir gelassen habe in berlin/deutschland.
und auch noch ein weiteres ereignis ist , gestern ist ES geschehen. das worauf ich ich mich die ganze zeit geistig vorbereitet habe und es dann doch aus heiterm himmel passiert ist. tatatata, .... jemand hat versucht meine tasche mir abzureissen. also es war so es war der 6 nov ein ruhiger sonntag in mitchells plain und es war schon in der abend daemmerung ich kamm von ner freundin zurueck und war auf dem weg von dem taxi centre zu mir nach hause (ca.10 min)
ich laufe sonst immer in der naehe von anderen menachen aber wie es das schicksal will war ich eben auf ein mal doch fast allein auf dem mittel streifen der hauptstasse. die naechsten menschen waren 20 meter entfernt. naja und dann hab ich nur einen schatten von hinten kommen sehen und irgendwie haben auch gleich die alarmglocken bei mir geklingelt und dann hab ich nur nen ruck gespuert bin zu boden gegabgen aber hab tasche nich los gelassen der typ hat noch versucht sie los zu reissen aber da ich wie am spiess und noch lauter gekreischt habe und da wir uns auch mitten auf der fahrbahn befanden hat der dann aufgegeben und ist abgehauen. ich bin erst mal runter von der strasse und dann sind voll vielle leute gekommen und haben gefragt ob alles in ordnung ist und eine frau hat mich auch noch die paar strassen nach hause gebracht also alles halb so schlimm mein daumen ist nur ein wenig geschwollen und ein paar kratzer das wars also jetzt bin ich offiziell suedafrikanerin.
aber ich muss auch sagn ich bin froh wenn ich dann in ein paar wochen hier raus bin und dann hoffentlich die restliche zeit wie lang auch immer sie sein wird hier geniesse. ich vermisse euch und werd euch bald auch genaueres asagen wann ich nach hause komme ich habe uech lieb und hoff nur das beste und bin optimistisch love tessa
7.11.05 10:38


liebe liebenden

sehr poetisch oder???
also hatte heute bio exam lief auch ganz gut.
muss mir heute noch airtime kaufen freizeit fuers handy.
habe auch schon geruechte ueber eine neue familie fuer mich in hout bay/cape town gehoert. fuer alle dennen das nix sagt hout bay ist so was wie die leute in o.c. wohnen toll ne aber dennoch bin ich ein wenig aengstlich vielleich auch einfach nur weil ich wechsle. auch wenn ich es in meiner familie nich mehr lange aushalte hab ich mich in gewissen masse schon daran gewohnt und es ist einfach immer schwer aus dem gewohnten herauszubrechen auch wenn es keine schoene gewohnheit ist. jajaja ich weis ich werde hier ganz filosofisch( wie garfield der kater so schoen sagt) aber ich mein viel anderes hab ich ja nich zu tun. langweile ist einer der schlimmsten krankheiten die es gibt.
muss jetzt mit der organisation darueber sprechen wie der wechsel vollzogen wird und dann hoff ich einfach das besste. am liebsten waere mir das ich in einer lieben familie bin und ich mich auch einigermassen wohl fuehle und dann bleib ich da bis ende maerz dann hoert hier das quartal auf und dann komm ich nach hause ich weis alle sagen ich soll nich soviel plannen und es einfach auf mich zu kommen lassen doch ich bin gerade in einer situation inder mich dieses plannen als einzigstes ein wenig auf muntert also wwerd ich auch weiter planen.
ich hoff einfach dass ihr dan versteht das ich im maerz nach hause will (wenn es ueberhaupt so ist) auch wenn die neue familie reich und so weiter ist mir gehts naemlich garnicht darum ich kenne schon soviele leute die auch bei reiche leuten ungluecklich sind . bei mir wird es eifach so sein dass es dann einfach zu viel fuer mich ist und ich genug abendteuer und fremde hatte und ich zurueck ind das vertraute muss und ich denke nach fast neun monaten die es dan ende maerz sein werden kann niemand sagen ich haette versagt aber erstens denke ich niemand wird das ueberhaupt sagen und zweitens ist es nur wichtig was ich denke ich muss wissen was ich geschafft habe und nur kann dass also ich denke ich habe es jetzt schon geschafft ich will nur mal sehen wie es denn so ist hier in cape town wenn man nich von der ganzen armut erdrueckt wird aber dennoch freu ich mich natuerlich wenn ich euch dann sehe
ich liebe euch bis zum mond und wieder zurueck.
16.11.05 11:16